Berichte

Guter Saisonabschluss bei den Württembergischen Meisterschaften

Mit drei Schwimmerinnen und Schwimmer verabschiedete sich der SSV Weingarten mit einem gelungenen Saisonabschluss bei den Württembergischen Meisterschaften in die Wettkampfpause.

Als Abschluss der Saison nahmen drei Schwimmerinnen und Schwimmer des SSV Weingarten erfolgreich an den Württembergischen Meisterschaften in Schwäbisch-Gmünd teil.

In sechs ihrer Starts wurden die Teilnehmer des SSV unter den zehn Besten ihres Jahrgangs in Württemberg ausgezeichnet.

Teilnehmerinnen und Teilnehmer des SSV Weingarten in der Jugend C und älter waren Alexandra Jung, Luiz Aschentrup (beide Jg. 02) und Marlene Neumann (Jg. 03).

Alexandra Jung wurde über 200m Lagen mit einer Bronzemedaille ausgezeichnet und erreichte über 50m Rücken den vierten Platz. Über 50m Freistil schloss sie mit dem elften Rang ab.

Luiz Aschentrup gelang es in all seinen drei Starts unter den neun Besten seines Jahrgangs die Rennen zu beenden. Über 50m Schmetterling erschwamm er sich den vierten Platz und über 50m bzw. 100m Freistil den siebten und neunten Platz.

Marlene Neumann erreichte im Wettkampf über 200m Brust den vierten Platz im Jahrgang 2003 und wurde 16. über 50m Freistil.

 

Gute Ergebnisse beim Achalm-Cup in Reutlingen

Am letzten Juniwochenende nahmen 6 Schwimmerinnen und Schwimmer am 37. Achalm-Cup in Reutlingen teil und erzielten gute Ergebnisse.

Nach dem Heimwettkampf in Weingarten erschwammen sich sechs Schwimmerinnen und Schwimmer des SSV Weingaten in Reutlingen neue Bestzeiten und weitere Pflichtzeiten für die Meldung zu den Württembergischen Meisterschaften.

Erfolgreich war Alexandra Jung (Jg. 2002). Sie bestieg gleich viermal das Podium und erhielt Silber über 50m Brust und 100m Schmetterling. Über 50m und 100m Rücken gewann sie Bronze.

Stephanie Thuma (Jg. 2001) erschwamm sich eine Silbermedaille über 200m Lagen.

Auch Jana Eiberle (Jg. 2009) freute sich beim Achalm-Cup über eine Medaille für den SSV. In 50m Brust bestieg sie das Podest und belegte den 3. Platz.

Alle weiteren Schwimmerinnen und Schwimmer (Lea und Mia Sterk, Niclas Kunkel) konnten ihre persönlichen Bestzeiten verbessern.

 

SSV Weingarten erfolgreich bei den Lochen-Schwimmtagen

Am vergangenen Wochenenden vom 04.05.-05.05.2019 stellten sich insgesamt elf Schwimmerinnen und Schwimmer der Wettkampfmannschaft des SSV Weingarten der Konkurrenz in Balingen bei den 36. Weilstetter Lochen-Schwimmtagen. Die beiden Wettkampftage schlossen sie mit tollen Bestzeitergebnissen und Medaillenerfolgen ab.

Erfolgreichste Schwimmerinnen waren Stephanie Thuma (Jg. 03) und Alexandra Jung (Jg. 02), die in all ihren Starts Goldmedaillen erhielten. Stephanie Thuma ließ die Konkurrenz gleich elft Mal hinter sich. Alexandra Jung bestritt acht Rennen und siegte.

Mia Sterk (Jg. 06) gewann ebenfalls all ihre Starts und durfte sich über drei Goldmedaillen freuen.

Franziska Pfleghar (Jg. 06) erreichten den 1. Platz über 100m Schmetterling und Lagen. Zweite wurde sie über 50m Rücken und Schmetterling und den 3. Platz erhielt sie über 100m Freistil.

Carla Meyer (Jg. 06) bestieg das Podium und nahm Goldmedaillen über 100m Freistil und 200m Brust sowie eine Silbermedaille über 400m Freistil entgegen.

Über einen 2. Platz über 50m Rücken, Freistil und Brust sowie 100m Lagen freute sich Daniela Maurer (Jg. 04). Ihren weiteren Wettkämpfen über 100m Schmetterling, Freistil und Brust wie auch 200m Freistil beendete sie auf dem 3. Platz.

Auch Lea Sterk (Jg. 05) freute sich Medaillenerfolge. Silber erhielt sie über 50m und 100m Brust und Bronze über 200m Freistil.

Zwei weitere Auszeichnungen erlangte Niclas Kunkel (Jg. 07). Über 100m Rücken erreichte er den 2. Platz und über eine Bronzemedaille freute er sich bei 50m Freistil.

Die weiteren Schwimmerinnen Sophie Pfleghar (Jg. 04), Hannah Sust (Jg. 06) und Veronika Jundt (Jg. 07) freute sich über einige persönliche Bestzeiten.

 

Nessenreben-Schwimmtag verlief erfolgreich

Letzten Samstag veranstaltete der SSV Weingarten im Freibad Nessenreben den 4. Internationalen Nessenreben-Schwimmtag. Insgesamt erzielten die vereinseigenen Schwimmerinnen und Schwimmer viele Medaillenerfolge für den SSV.

Am Samstagabend freute sich der SSV Weingarten über eine gelungenen Durchführung des 4. Internationalen Nessenreben-Schwimmtages im Freibad der Stadt Weingarten. Neben der hervorragenden Organisation und Teilnahme von 17 internationalen Vereinen mit insgesamt 163 Schwimmerinnen und Schwimmern, verzeichnete der SSV Weingarten mit 32 Einzel- und 4 Mannschaftserfolgen sehr gute Ergebnisse.

Besonders erfolgreich an diesem Tag für den SSV waren Luiz Aschentrup, Sophie Pfleghar, Emma Müller, Phillip Walz, Marlene Neumann, Svenja Mehrle, Jana Eiberle, Miguel Müller, Ida Mehrle und Franziska Pfleghar. Sie gewannen in ihren Einzelrennen die Medaillenerfolge.

Phillip Walz (Jg. 2010) gewann bei seinem ersten Heimwettkampf und als jüngster Schwimmer des Wettkampfes in all seinen Starts eine Goldmedaille und belegte den 1. Platz über 50m Freistil, Rücken und Brust sowie 100m Freistil.

Sophie Pfleghar (Jg. 2004) freute sich ebenfalls über Gold. Sie ließ über 50m Rücken ihre Konkurrentinnen hinter sich und nahm den ersten Platz entgegen. Silber erreichte sie über 50m Freistil und Schmetterling, wie auch über 100m Freistil.

Emma Müller (Jg. 2006) erhielt in all ihren vier Starts über 50m Schmetterling und Freistil, 100m Rücken und 200m Freistil eine Silbermedaille.

Luiz Aschentrup (Jg. 2002) bestieg ebenfalls insgesamt vier mal das Podest. Den zweiten Platz belegte er über 50m Brust und über 50m Schmetterling und Rücken sowie 100m Freistil den dritten Podiumsplatz.

Miguel Müller (Jg. 2009) und auch Marlene Neumann (Jg. 2003) freute sich über je eine Gold-, Silber- und Bronzemedaille bei ihren Einzelstarts.

Svenja Mehrle (Jg. 2003) konnte sich ebenfalls über mehrere Medaillenerfolge freuen. Sie erreichte den 2. Platz über 50m Brust und 200m Freistil. Dritte wurde sie über 100m Brust.

Jana Eiberle (Jg. 2009) bestiegt das Podium ebenfalls drei Mal und nahm eine Silbermedaille über 50m Brust und zwei Bronzemedaillen über 50m Schmetterling und 100m Brust entgegen.

Franziska Pfleghar (Jg. 2006) verzeichnete gute Ergebnisse über 100m Schmetterling und erhielt den 1. Platz. Den 3. Platz erzielte sie über 200m Rücken.

Auch Ida Mehrle (Jg. 2004) verzeichnete zwei weitere Podiumsergebnis für den SSV. Zweite wurde sie über 50m Rücken und den 3. Platz bestieg sie über 50m Brust.

Die sehr guten Ergebnisse des SSV Weingarten wurden noch unterstrichen durch vier Mannschaftserfolge in den Staffelwettbewerben.

Freuen konnten sich besonders die weiblichen Mannschaften des SSV über 4x100m Lagen und 4x100m Freistil. Die Freistilstaffel in der Besetzung Emma Müller, Svenja Mehrle, Franziska Pfleghar und Marlene Neumann gewann trotz wetterbedingtem Hindernis auf der Bahn die Goldmedaille vor den Konkurrentinnen.

Ebenfalls Gold gewann die Lagenstaffel in der Besetzung Antonia Vöhringer, Marlene Neumann, Emma Müller und Svenja Mehrle.

Die 4x100m Freistilstaffeln männlich mussten sich der Mannschaft aus Ravensburg geschlagen geben und belegten den 2. und 3. Rang. Silber gewannen Florian Ambrosius, Casey Beck, Niclas Kunkel und Steffen Zierhut. Bronze ging an Christoph Walz, Phillip Walz, Fabian Schlosser und Miguel Müller.

Der SSV Weingarten ist sehr zufrieden mit seinen Ergebnissen und freut sich bereits auf den nächsten Internationalen Nessenreben-Schwimmtag.

 

Sehr gute Ergebnisse für den SSV Weingarten

Mit fünfzehn Schwimmerinnen und Schwimmer der Wettkampfmannschaft war der SSV Weingarten am 23.03.2019 in Mengen beim Ablachtal-Cup vertreten und feierte die Leistungen der Athleten. Insgesamt wurden Preise über die besten erbrachten Leistungen (50m bzw. 100m männlich und weiblich), Siege der 4-Kampf-Wertungen sowie der Einzelwettkämpfe entgegengenommen. Insgesamt erhielten die 15 Schwimmerinnen und Schwimmer bei 63 Starts 64 prämierte Auszeichnungen für ihre Leistungen.

Sehr erfolgreich waren Emma Müller (Jg. 2006), Marlene Neumann (Jg. 2003), Alexandra Jung (Jg. 2002), Daniela Maurer (Jg. 2004) und Jana Eiberle (Jg. 2009). Sie verwiesen ihre Gegnerinnen in all ihren Starts auf die hinteren Plätze und gingen mit Goldmedaillen nach Hause.

Emma Müller (Jg. 06) freute sich neben ihren ersten Plätzen über die Auszeichnungen über die Beste Leistung 50m.

Zusätzlich zu ihren Goldmedaillen erhielt Marlene Neumann (Jg. 03) Auszeichnungen für die Besten Leistungen über die 100m und 200m Distanz.

Die Prämierung für die Besten Leistungen über 50m männlich nahm Vlad Pop (Jg. 06) entgegen. Außerdem gewann er zwei Silbermedaillen über 50m Freistil und 100m Brust sowie eine Bronzemedaille über 100m Freistil.

In den Jahrgängen 2010-2007 wurd eine 4-Kampf-Wertung über die 50m Strecken vergeben. Diese gewannen in ihrem Jahrgang 2009 Jana Eiberle und Miguel Müller. Niclas Kunkel (Jg. 07) wurde in seinem Jahrgang Zweiter.

Franziska Pfleghar nahm an der 4-Kampf-Wertung über die 100m Strecken teil und siegte über ihre Konkurrentinnen mit 1120 Punkten.

Weitere Medaillenerfolge für den SSV Weingarten erschwammen Carla Meyer (Jg. 06), Fabian Schlosser (Jg. 06), Mia Sterk (Jg. 06), Lennard Kungel (Jg. 06).

Abschließend durften sich auch die Staffelmannschaft über 10 x 50m Freistil freuen. In der Besetzung Carla Meyer, Franziska Pfleghar, Jana Eiberle, Miguel Müller, Veronika Jundt, Lennard Kungel, Fabian Schlosser, Niclas Kunkel, Vlad Pop und Mia Sterk erzielte die Mannschaft des SSV den 2. Platz.